Grillen - Eine kleine Einführung

GrillmasterFrüher wurde nur gegrillt, da kannte ich BBQ noch nicht. Doch was ist Grillen genau und worin unterscheidet es sich vom Barbecue? Grillmeister mögen mir verzeihen, doch ist direkt gegrilltes Fleisch nicht vergleichbar mit einem passiven Smoker. 

Was ist Grillen? Unterschiede zum Smoker

Grillen ist im Gegensatz zum BBQ-Garen mit viel Wärmestrahlung verbunden. Es ist direkt auf dem Rost viel heißer und die Grilldauer auch schneller. Das Fleisch ist nicht so saftig, als beim schonend gegarten BBQ Stück. Das Grillgut wird auf den Grill gelegt und periodisch werden die Würstchen oder Steaks gewendet. Das wenden beim Smoker entfällt, auch liegen die Fleischstücke nicht über der Kohle oder dem Holz. Das Grillaroma ist unterschiedlich und Geschmackssache.

Welche Grillarten gibt es

Die Kohle und manchmal auch Holz werden unter dem Grillgut, neben und selten auch darüber platziert. Wird Holz verwendet, verbessert sich meiner Meinung nach der Geschmack, es ist aber seltener im Gebrauch. Gasgrills gibt es natürlich auch, was bei eingefleischten Grillern natürlich nicht zum Einsatz kommt. Gasgrills werden vornehmlich in der Gastronomie verwendet. Beim Burger Braten beispielsweise. Kugelgrills sind weit verbreitet, welches etwas indirekter ist. Mit einem Smoker kann man dies allerdings nicht vergleichen, da die Temperatur höher ist bei dem Kugelgrill ( 130-220 Grad ).

Direktes Grillen wird am meisten verwendet, es ist die klassische Grillart, die sehr weit verbreitet ist und in Vorgärten, Parks oder auch auf dem Balkon zum Einsatz kommt. 

Indirektes Grillen ist auch gesünder, da das Fett nicht auf das Brennmittel tropfen kann. Durch das Tropfen von Fett auf Grillkohle werden krebserregende Stoffe freigesetzt. Das sollte vermieden werden.

Kurz und Knapp ( Facts zum Grillen )

  • Jährlich ereignen sich auch Grillunfälle. Dabei kann es zu schweren Verbrennungen führen. Jedes Jahr gibt es 4000 gemeldete Fälle in Deutschland.
  • Hilfsmittel zum Anzünden des Grills können chemische oder elektrische Anzünder sein. Ein Blasebalg wird empfohlen. Chemische können den Geschmack des Grillguts negativ beeinflussen. Ein Anzündkamin wird eher empfohlen ( Kamineffekt, keinen Einfluss auf den Geschmack ).
  • Es ist das Grillen nicht überall erlaubt. Dies sollte man im Zweifel vorher klären, auch um einen Nachbarschaftsstreit zu vermeiden.